Mafeu Architekten wurden beauftragt einen Dachausbau in der Martin-Opitz-Straße 1 umzusetzen. Der Berliner Altbaublock befindet im Wedding an der Panke und schließt zu dem noch die Uferstraße 12 mit ein. Ziel war es helle, einladende Wohnungen zu errichten.  Drei der Vier Wohnungen haben eine Größe von 100qm bis 130qm, ausgestattet mit zwei Bädern, 3 Schlafzimmern und Wohnküchen die an die Wohnbereiche angrenzen und so einen sehr großzügigen Raum schaffen. Die vierte Wohnung misst 76qm und ist mit 2 Schlafzimmer, einem Bad sowie Wohnküche und Wohnbereich ausgestattet. Alle Wohnungen verfügen zudem über eine Terrasse.  Auch der etwas niedrig liegende, schmalere Bereich des Wohnhauses wurde ausgebaut, anstatt Wohnungen sind hier Lagerflächen für die Anwohner entstanden. Erreichen lassen sich die Wohnungen entweder über die Treppenräume oder die zwei neuen außenliegenden Aufzüge. Bei dem Ausbau wurde darauf geachtet die Dachform zur Straße zu erhalten, um den Charakter dieses schönen Altbaus zu wahren. ​​​​​​​
​​​​​​​
Mafeu Architects was commissioned to do a roof conversion at Martin-Opitz-Straße 1. The building is placed in Wedding near the river Panke and also includes the Uferstraße 12. The goal was to create flats that are open and comfortable for the future inhabitants. Three of the four flats are 4 room flats ranging from 100sqm to 130sqm, the fourth flat has three rooms and is 76sqm. Every flat has got its own terrace.  In the other part of the roof, which is less wide, storage units were build. To get to the flats you can either take stairs or use one of the two newly build elevators.During the whole renovation it was possible to change the appearance of the roof to the street site as little as possible, by doing that we kept the character of the building.

You may also like

Back to Top